Blog

“Did you know” – FIS Alpine – Lienz 2019

Nach den Weihnachtsfeiertagen geht es für das FIS Alpine Feld direkt weiter mit den nächsten Rennen. Während die Herren für die Speed Disziplinen nach Bormio reisen, fahren die Damen für Slalom und Rießenslalom ins österreichischen Lienz.

Wie immer bringt euch die “Did you know” Videoserie auf den aktuellen Stand.

Wir drücken dem DSV Team die Daumen!

Luitz vs. Windingstad

Viele waren am Montag bereits im Weihnachtsfieber und haben so den Parallel Rießenslalom von Alta Badia so verpasst. Stefan Luitz fuhr hier spektakur ins Finale vor.

Im Finale war dann der Norweger Rasmus Windingstad zwar schneller, doch die Show im Flutlicht von Alta Badia ließ auch alle deutschen Fans glücklich in die Weihnachtsfeiertage gehen.

Did You Know | Val Gardena / Alta Badia

Am kommenden Wochenende startet in Alta Badia (Gröden / Südtirol) jeweils Freitag und Samstag um 11:45 Uhr Super-G und Abfahrt der FIS Alpine Tour in das nächste Event.

Sonntag und Montag folgen dann Rießenslalom und Parallel-Rießenslalom. Ein echtes Highlight kurz vor Weihnachten.

Das “Did You Know” Video bringt Euch wie immer auf den neusten Stand vor Eventbeginn. Wir drücken dem DSV Team die Daumen

#behindthescenes bei Rossignol

Rossignol öffnet die Türen der Produktion und nimmt euch mit auf die Reise für ein paar neue Ski. Super interessant, nicht nur für Fans der Marke sondern für jeden Skifan.

Ihr sucht noch Weihnachtsgeschenke? Intersport Utzinger ist die ganze Woche bis 18:00 Uhr für Euch im Ladengeschäft in Geretsried. Am Samstag haben wir bis 16:00 Uhr geöffnet. Unser Team berät Euch gerne.

Skiclub Einkleidung

Wie jedes Jahr zum Saisonstart unterstützt Intersport Utzinger auch in 2019 / 2020 viele Skiclubs bei der Einkleidung für die neue Saison.

Ein paar Eindrücke vom SC Baierbrunn, dem TSV Weilheim. Skiclub Lenggries und dem TSV Benediktbeuern-Bichl teilen wir gerne mit euch. Noch mehr Informationen findet ihr hier

Allen Skiclubs eine erfolgreiche Saison 2019 / 2020!!

Fakten zum FIS Alpine Weltcup in Beaver Creek

Morgen gehts los in Beaver Creek. Super G, Abfahrt und Rießenslalom stehen in Colorado / USA auf dem Programm. Wir drücken unserem DSV Team die Daumen und hoffen vor allem, dass die Wettkämpfe verletzungsfrei über die Bühne gehen.

Letztes Jahr zog sich Thomas Dressen hier seine schwere Knieverletzung zu. Genau ein Jahr später kehrte der Mittenwalder mit einem Sieg letzte Woche in Lake Louise zurück und freut sich auf die bevorstehende Abfahrt. Beaver Creek bleibt nicht nur wegen der Verletzung die “Schicksalsstrecke” für Dressen, denn 2017 fuhr Thomas hier erstmals aufs Podium.

Ein paar Fakten zur Einstimmung: