Blog

Intersport Utzinger Cup – Firstalm

Am Firstalm Hang im Spitzingseegebiet fand am letzten Samstag der erste Intersport Utzinger Cup der Saison statt. Gemeinsamer Ausrichter waren die Skizunft Neuhaus und der Skiclub Schliersee. Startberechtigt waren die Jahrgänge 2010 und 2011.

Beim Utzinger Cup wird prinzipiell nach dem Modus „Best of Two“ gefahren. Hierbei bleibt der Lauf unverändert, gewertet wird aber nur die schnellere Zeit. Ausnahme, ist die Piste zu schlecht und es muss umgesteckt werden, dann zählen beide Durchgänge. Genau dies ist gleich beim ersten Rennen der Saison passiert. Bei bewölktem Himmel fanden alle Teilnehmer durchwegs gute aber auch anspruchsvolle Bedingungen vor.

Alle jungen Athleten die sich dieser Herausforderung stellten zeigten durchwegs starke Leistungen.

Bei den Mädels im Jahrgang 2011 siegte Laura Scott (SC Lenggries) vor Lokalmatadorin Linda Oberleitner (SC Schliersee) und Anna Stadler (SC Kreuth)

Bei den Jungs des Jahrgangs 2011 gewann Kilian Singhammer (SC Rough Riders) vor Louis Brustmann (TSV Wolfratshausen) und Maximilian Bautz (SC Spitzingsee)

Eine Hundertstel Endscheidung gab es bei den Mädels des Jahrgangs 2010. 7 Hundertstel gaben den Ausschlag zugunsten von Marie Tretter (SC Lenggries) gegenüber Viktoria Wiedemann (SC Bad Tölz) die wiederum 9 Hundertstel vor Lilly Baustädter (TSV Otterfing) lag.

Bei den Jungs des Jahrgangs 2010 triumphierte Vorjahres Seriensieger Mika von Pein (SG Hausham) vor Toni Sindel (TSV Wolfratshausen) und Sebastian Landgraf (SC Spitzingsee).

Bildergalerie:

Allen Teilnehmern und Sieger gratulieren wir herzlichst. Das nächste Rennen findet am 08.02. mit dem Nachholtermin vom 18.01 am Weltcuphang Lenggries statt.

Abfahrt – Wengen

Einer der absoluten Klassiker der FIS Alpine Worldtour. Das Lauberhornrennen in Wengen. Die längste Abfahrt der Saison sorgt jedes Jahr für jede Menge Action und spektakuläre Läufe, auch wenn die Strecke aufgrund von 30cm Neuschnee dieses Jahr leicht verkürzt werden musste.

Lokalmatador Beat Feuz siegte zum dritten Mal, Thomas Dressen aus Mittenwald fuhr ebenfalls sehr stark und freut sich über einen Platz auf dem Podium. Platz 3. Wir gratulieren!

BAYERN 3 Pistenparty 2020

Auch dieses Jahr statten wir mit unserem INTERSPORT RENT Sortiment die BAYERN 3 Pistenparty aus. Dazu kommt der Sender am Mittwoch den 22.01 zu uns ins Geschäft.

Danach heißt es für die glücklichen Gewinner “Drei Tage, drei Skigebiete und dreimal Après-Ski-Wahnsinn.”

Tagsüber “powdern” und abends Party! BAYERN 3 rockt zusammen mit den Gewinnern, Reiseleiter Fleischi sowie Moderatorin Jacqueline Belle auf und abseits der Pisten von Reit im Winkl, Leogang und Zell am See-Kaprun.

Alle Infos gibts hier auf der BAYERN 3 Website. Impressionen vom letzten Jahr gibts hier im Facebook Album.

Medaille für Lara Klein

Intersport Utzinger gratuliert Lara Klein zur Bronzemedaille im Slalom bei den Youth Olympic Games in Lausanne. Das erste Edelmetall für das deutsche Team.

Die beiden Durchgänge könnt Ihr euch im “Olympic Channel” nochmal anschauen. Laras entscheidenden Lauf findet ihr im zweiten Durchgang ab 28:40

Run 2 – Lara ab 28:40
Run 1 – Lara ab 20:50

Winning Runs – Madonna di Campiglio

Der Nachtslalom von Madonna di Campiglio ist eines der absoluten Highlights der FIS Alpine World Tour. Auch in diesem Jahr ein Spektakel. Schaut Euch die “Podium Runs” von Daniel Yule (1.), Henrik Kristoffersen (2.) und Clement Noel (3.) an.

Die DSV Starter Linus Strasser und Dominik Stehle fuhren übrigens auf die Ränge 22. und 28.

Photorecap | Women’s Slalom Lienz

Toller “Photorecap” des FIS Alpine Slalom Stops der Damen in Lienz. Auch wenn es für unsere DSV Mädels nicht für einen Platz auf dem Podest gereicht hat, die Teamperformance war absolut erstklassig.

Christina Ackermann auf 5, Lena Dürr auf 6. Marlene Schmotz folgt auf 11, Marina Wallner auf 20 und Jessica Hilzinger auf 21. Ein toller Jahresabschluss mit 5x Punkten.

Wir wünschen alles Gute für 2020.

Der INTERSPORT Skitag

INTERSPORT bringt euch in Deutschlands schönste Skigebiete. Zwischen dem 06.01.2020 und dem 10.01.2020 hast du täglich die Chance auf zwei Gratis-Skipässe. Wann wir unsere Verlosung starten, erfahrt ihr im Radioprogramm von Antenne Bayern und Antenne 1. Unser Testimonial Felix Neureuther gibt das Startzeichen und dann gilt es schnell zu sein – denn nur die Ersten unter euch erhalten zwei der begehrten Skipässe.

Infos zu den Skigebieten, Webradio und Ticketalarm gibts hier

Für alle, die außerhalb des Sendegebiets von Antenne Bayern und Antenne 1 wohnen, gilt: Webradio an oder über nachfolgenden Link oben zum Ticket-Alarm anmelden. So erfahrt ihr vor allen anderen, wann wir unsere Verlosungsrunden starten.

“Did you know” – Herren – Bormio 2019

Nach den Weihnachtsfeiertagen geht es für das FIS Alpine Feld direkt weiter mit den nächsten Rennen. Für die Damen geht es in Slalom und Riesenslalom im österreichischen Lienz zur Sache, die Herren reisen für die Speed Disziplinen nach Bormio.

Wie immer bringt euch die “Did you know” Videoserie auf den aktuellen Stand.

Wir drücken dem DSV Team die Daumen.